Leistungen

SGB11-Leistungen

∙ Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden)
∙ Mobilität
∙ Ernährung
∙ Hauswirtschaft (Putzen, Einkaufen, Wäsche waschen etc.)
∙ Beratungsbesuche bei Pflege durch Angehörige nach §37 Abs. 3
∙ Begleitung zu Ärzten oder Behörden, bei denen man persönlich erscheinen muss
∙ Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz lt. § 45b

SGB5-Leistungen – vom Arzt verordnet

∙ z.B. Spritzen, wie Insulin
∙ Anlegen und Wechseln von Verbänden
∙ Medikamente herrichten und verabreichen
∙ An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen